Vor verschlossener Tür ...

... wir vermissen unsere treuen Gäste und wünschen allen viel Gesundheit.

Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen. Wie im Hofcafé gibt es auch auf unserer Homepage immer wieder etwas neues zu entdecken.

Gerne informieren wir Sie per E-Mail ab wann wir wieder öffen können und welche Veranstaltungen dann möglich sind.

E-Mail:

Hofcafé zum Selberbacken ...

.. erprobte Rezepte aus unserer Hofküche

Springerle mit Gelbweizenmehl

Zutaten:

250 g Puderzucker
2 Eier
250 g Gelbweizenmehl
Messerspitze Hirschhornsalz

Zubereitung:

Eier schaumig schlagen, Puderzucker hinzufügen und weiter gut schaumig schlagen. Hischhornsalz in ein paar Tropfen Wasser auflösen. Zur Eier-Zucker-Mischung geben. Mehl unterarbeiten. Teig wenn möglich kurz ruhen lassen.

Kleine Portion Teig abstechen, etwa 1 cm dick auswellen und in die Model geben. Andrücken und vorsichtig heraus lösen. Mit der passenden Form ausstechen. Auf ein Blech mit Backfolie setzten.

Über Nacht trocknen lassen. Das Trocknen sollte in einem zugfreien Raum erfolgen. Am nächsten Tag bei 140 Grad Hitze etwa 20 Minuten backen. Springerle sind fertig, wenn Sie sich von der Backfolie lösen.

In eine dicht schließende Dose geben. Das Gebäck ist zunächst hart, wird aber durch die Lagerung weich. Notfalls einen Apfelschnitz mit in die Dose legen.

Tipp: Wer mag kann auf das Backblech auch Anis streuen.